Politik, Gesellschaft und Umwelt
/ Kursdetails

Gesellschaft im Wandel: Wieder miteinander reden


Kursnummer 22H1.002
Beginn Do., 13.10.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung noch nicht bekannt
Kursort
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Die Welt befindet sich im Umbruch. Auch in Schopfheim ist eine Tendenz zur Polarisierung in den Debatten spürbar, sichtbar und hörbar. Die Corona-Pandemie betrifft uns alle. Viele Menschen fühlen sich überfordert, suchen nach Orientierung und spüren Ängste und Sorgen. So entstehen schnelle Urteile, Meinungsgegnerschaften und Unversöhnlichkeiten.
• Wer steht wo in dieser Weltlage?
• Worauf können wir uns verlassen?
• Wem können wir noch vertrauen?
Eine von Privatpersonen angeregte Initiative möchte nicht in Rat- und Sprachlosigkeit verharren. Uns geht es darum, den Dialog anzuregen, zum Gespräch einzuladen und neue Formen des Austauschs zu entwickeln, auch und besonders in Schopfheim. Dabei geht es ausdrücklich nicht ums Rechthaben, sondern ums Zuhören und um die Qualität der Begegnungen und sozialen Beziehungen.
Moderation und Begleitung: Johanna Altmann, Wernfried Hübschmann
Es schließen sich vier Diskussions- und Workshop-Abende an, in denen Johanna Altmann und Wernfried Hübschmann Raum, Begleitung und Impulse anbieten zu den genannten Themen und Fragestellungen.




Datum
13.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Joh.-Karl-Grether-Str. 2, Kulturfabrik, Kulturcafé


Volkshochschule Schopfheim

Johann-Karl-Grether-Str. 2 | 79650 Schopfheim
+49 (0) 7622 6739-180
vhs@schopfheim.de

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Dienstag: 10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr; 15:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 -12:00 Uhr